Info-Telefon 08036 303600   |  geobiologie@englhart-online.de   |  
Startseite GeoBiologie & Strahlenschutz
Bernhard Englhart
memon Berater 
HOME GEOBIOLOGIE ELEKTROSMOG MOBILFUNK BAUBIOLOGIE DIENSTLEISTUNGEN
AKTUELLES SCHLAFPLATZ ARBEITSPLATZ PRODUKTE DOWNLOADS LINKS

Über mich

Bernhard Englhart

Ich möchte mich hier kurz vorstellen. Dies ersetzt natürlich keine persönliche Begegnung oder ein persönliches Gespräch. Ich bin Bernhard Englhart, geboren 1948. Nahe dem Ende eines erfüllten und erfolgreichen Arbeitslebens, in dem ich u.a. Inhaber und Geschäftsführer eines Haustechnikunternehmens war, Verkaufsleiter bei einem japanischen Weltmarktführer der Elektronikbranche, Key Account Manager eines international operierenden Verlagshauses, kam ich in die Situation, die nun bald zur Verfügung stehende Freizeit wegen gesundheitlicher Probleme nicht mehr genießen oder gar erleben zu können.

So saß ich im Jahr 2006 nach einer nicht optimal verlaufenen Hüftgelenksathroskopie bereits im Rollstuhl, was mich jedoch anspornte, den Ursachen auf den Grund zu gehen. Nach ausgiebigen Studien diverser Fachliteratur, angefangenem Heilpraktikerstudium, Besuche von Vorträgen, Weiterbildung in Seminaren, Absolvierung von Heilausbildungen, Ausbildung in Quantenheilung nach Dr. Richard Bartlett, Erlernen russischer Heilmethoden nach Grigori Grabovoi und des Gesundheitssystems von Mirakarim Norbekov, war ich im Jahr 2011 so weit, dass ich nach einer weiteren Hüftoperation ein erfülltes Leben mit viel Zeit in der Natur, mit Bergwandern und leichten sportlichen Aktivitäten verbringen konnte.

Im Jahr 2012 kam es dann beim Verlassen einer Facharztpraxis, nach meiner Weigerung, mich weiter behandeln zu lassen, zu einer Situation, die meinen weiteren Lebensweg entscheidend verändern sollte. Beim Verlassen der Praxis folgte mir der Arzt bis an die Praxistüre und gab mir zu verstehen, dass ich sterben werde, wenn ich mich nicht weiter behandeln ließe.

Dies war für mich nun ein weiterer Ansporn, den Ursachen hinter der Krankheit auf den Grund zu gehen, nicht nur die Symptome behandeln zu lassen. Eine weitere wichtige Erkenntnis für mich war, mich nicht auf die Aussage eines Arztes zu verlassen (und wie in diesem Fall zu sterben), sondern für mich selbst Verantwortung zu übernehmen und zu handeln.

Nach vielen weiteren Studien, Recherchen, Erlernen und Ausprobieren von weiteren alternativen Heilmethoden führte mich mein Weg dann zur GEOVITAL Akademie für Geobiologie und Strahlenschutz in Sulzberg.

Nach der geobiologischen Untersuchung meines Schlafplatzes durch eine Mitarbeiterin der Geovital-Akademie stand fest, dass ich jahrzehntelang konfrontiert war mit geopathischer Strahlung (Wasseradern, Gitternetzkreuzung, geologische Verwerfung), Elektrosmog durch die Hausinstallation und extremer Belastung durch Mobilfunkstrahlung, die im ganzen Haus vorhanden war. Man kann sich jetzt das so vorstellen, wie das berühmte Fass, das sich langsam füllt und dann auf einmal zum Überlaufen kommt. Aber man hat ja dann gängige Erklärungen: das Alter, der Stress, das Übergewicht usw. Jetzt aber konnte eine konkrete Ursache (Auslöser) festgestellt werden.

Jetzt war natürlich eine Lösung gefragt. Und auch die hatte die Geovital-Akademie: Abschirmung der geopathischen Strahlung durch Abschirmmatten unter dem Schlafplatz, das Schlafzimmer durch Einbau von Netzfreischaltern stromfrei schalten, den Arbeitsplatz und den Wohnbereich im Haus durch eine spezielle Abschirmmatte (Satellit) abschirmen.

Bereits nach kurzer Zeit stellten sich erste Besserungen im Gesundheitsbereich bei mir ein. Fasziniert von der durchschlagenden Wirkung dieser Maßnahmen beschloss ich, eine Ausbildung zum Geobiologen bei der Geovital-Akademie in Sulzberg zu absolvieren. Die Ausbildung schloss ich nach zwei Jahren ab mit einer Zertifizierung zum Geobiologen. So bin ich jetzt in der glücklichen Lage, meine Erfahrung und Wissen kombiniert mit der exzellenten Ausbildung bei der Geovital-Akademie an Menschen weiterzugeben, die gesundheitlich vielleicht in einer ähnlich problematischen Lage sind, wie ich es auch einmal war.

Mein Fazit aus heutiger Sicht:

Bei gesundheitlichen Problemen nicht so lange warten, bis sie so groß geworden sind, dass es nicht mehr weitergeht, man von der Schulmedizin vielleicht schon als austherapiert bezeichnet wird, sondern: aktive Gesundheitsvorsorge betreiben und den Schlafplatz/Wohnbereich/Arbeitsplatz vermessen lassen, damit diese Probleme erst gar nicht entstehen oder sich nicht mehr weiter verschlechtern oder ganz verschwinden.

Heute lebe ich im Landkreis Rosenheim, erfreue mich guter Gesundheit und freue mich noch mehr, wenn ich auch Ihnen helfen kann, ein gesundes und erfülltes Leben genießen zu können.

 

Regionales

Regionales


Interessantes / Aktuelles aus der Region Rosenheim - Inngau - Chiemgau - Mangfalltal
in Zusammenhang mit Geobiologie - Strahlenschutz - E-Smog - Mobilfunk

...weiterlesen
Studie

Kälberstudie

Bericht in K-Tipp 08/2014 vom 23. April 2014 | aktualisiert am 24. April 2014

von Christian Birmele, Redaktor K-Tipp

...weiterlesen

Photovoltaik

Photovoltaik

Nutzen und Risiken

...mehr erfahren
Impressum - Disclaimer - AGB   |   Copyright: GeoBiologie & Strahlenschutz Bernhard Englhart - alle Rechte vorbehalten    Sitemap   |   über mich   |   Kontakt